Bernhard Spring

Autor – Journalist – Dozent

Impressum

Herausgeber

Bernhard Spring

Herderstraße 06

06114 Halle (Saale)

info[ät]bernhard-spring.de

Website: www.bernhard-spring.de

Coypyright: © Bernhard Spring


Bilder: unsplash, Pexels, Pixabay

Grafik/Design: Alfahosting


Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Dr. Bernhard Spring, Herderstraße 6, 06114 Halle (im Folgenden „Anbieter“ genannt), und Kunden über Bücher. Als Kunde gilt jede natürliche oder juristische Person.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

Vertragsschluss

Der Vertragspartner ist der Anbieter. Das Sortiment des Anbieters besteht ausschließlich aus Büchern. Die Darstellung des Sortiments auf der Website www.bernhard-spring.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot im Sinne des Paragrafen 145 ff BGB dar, sondern einen unverbindlichen Katalog. Eine verbindliche Bestellung geben Kunden über eine E-Mail oder eine Nachricht mittels Kontaktformular ab, aus deren Inhalt der Kaufwunsch eindeutig hervorgeht. Kunden erhalten nach dem Absenden der Bestellung vom Anbieter eine Bestätigung über die Bestellung per E-Mail. Mit der Bestellung kommt zwischen dem Kunden und dem Anbieter ein Vertrag zustande. Der Nachrichtentext zur Bestellung wird abgespeichert und dem Kunden auf Wunsch per E-Mail zur Verfügung gestellt. Kann die Bestellung nicht angenommen werden, erhalten Kunden statt einer Bestätigung vom Anbieter eine Information darüber, dass der Vertrag nicht zustande kommt.

Bestellungen können nur bei einer Belieferung innerhalb Deutschlands berücksichtigt werden. Verträge kommen nur in deutscher Sprache zustande.

Bezahlung

Alle ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zu den angegebenen Produktpreisen kommen ggf. noch Versandkosten hinzu. Nähere Informationen zur Höhe der Versandkosten werden dem Kunden vom Anbieter mit der Bestätigung der Bestellung mitgeteilt. 

Als Zahlungsart wird lediglich der Kauf auf Rechnung akzeptiert. Die Rechnung wird wahlweise per E-Mail oder per Post, in diesem Fall mit der Ware, zugesandt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb der auf der Rechnung vermerkten Zeitspanne zu begleichen. In ausgewählten Fällen behält sich der Anbieter vor, ausschließlich eine Zahlung per Vorkasse anzubieten.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Anbieters.

Machen Kunden von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben sie die Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen. Diese Kosten dürfen nicht vom Rechnungsbetrag abgezogen werden.

Gewährleistung und Haftung

Der Anbieter gewährt, dass die Ware den zugesicherten Eigenschaften entspricht und keine ihren Wert reduzierenden Mängel aufweist. Der Anbieter behält sich vor, einen etwaigen Mangel durch Ersatzlieferungen, sofern möglich, zu beheben.

Weitergehende Rechte des Kunden sind ausgeschlossen, insbesondere jegliche Haftung für Schäden.

Weisen die zugesandten Waren Transportschäden auf, sind diese umgehend bei dem Zulieferer anzumelden. Der Anbieter haftet nicht für eventuelle Transportschäden.

Widerrufsrecht

Kunden haben ein Widerrufsrecht. Es gelten die folgenden Hinweise.

Kunden können innerhalb von sieben Tagen nach Zustellung der Bestellbestätigung ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag widerrufen.

Kunden müssen dem Anbieter eine eindeutige Erklärung über ihren Entschluss zur Vertragsaufhebung per E-Mail, Telefon oder Post zukommen lassen, um ihr Widerspruchsrecht in Anspruch zu nehmen. Nach dem Widerspruch muss die betreffende Ware umgehend und spätestens innerhalb von 14 Tagen zurück zu dem Anbieter versandt werden. Die Kosten für die Rücksendung sind von dem Kunden zu bezahlen. Wird diese Frist nicht eingehalten, ist der Anbieter nicht verpflichtet, bereits geleistete Zahlungen zu erstatten.

Bei der Widerrufung des Vertrags erstattet der Anbieter die bereits geleisteten Zahlungen, die an den Vertrag gebunden sind, innerhalb von maximal 14 Tagen. Der Anbieter kann die Zahlung aussetzen, bis er die zugesandte Ware erhalten hat.

Stellt der Anbieter an der aufgrund eines Widerspruchs zurückgesandten Ware einen Wertverlust fest, kann – je nach Ausmaß des Verlusts – ein Teil der geleisteten Zahlung einbehalten werden.

Schlussbestimmungen

Es ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISGG).

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.